In der Weihnachtsbäckerei…

Heute wollen wir euch ein getreidefreies Hundekeksrezept vorstellen.  Ihr braucht nur wenige Zutaten und sie sind blitzschnell gemacht. Folgende Zutaten benötigt ihr:

  • 220 g Buchweizenmehl
  • 80 g Schweineschmalz
  •  1 EL Quark
  • 2 Eier

Ihr verarbeitet alle Zutaten zu einem Teig. Diesen rollt ihr anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus.  Nun könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Entweder ihr schneidet den Teig in kleine Quadrate oder ihr benutzt, wie in unserem Fall süße Ausstechförmchen. Wir haben sogar eine Pudel-Ausstechform gefunden.

IMG_9415

Eure fast fertigen Kekse verteilt ihr nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und lasst diese im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft (180°C Unter/- Oberhitze) 10 Minuten backen. Anschließend schaltet ihr den Backofen aus und lasst die Kekse weitere 15 Minuten im noch heißen Backofen, damit sie trocknen können. So sind die Teile in einer Keksdose ca. 2-3 Wochen haltbar. Wir wünschen euch viel Spaß beim nachbacken.

Die Kekse sind übrigens Getreide- und Glutenfrei, denn Buchweizen ist kein Getreide. Buchweizen ist reich an Magnesium und B-Vitaminen. Zudem liefert es hochwertiges Eiweiß und wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus. Ein richtiges Superfood also 😉

Advertisements

4 Gedanken zu “In der Weihnachtsbäckerei…

  1. *wuff* das klingt lecker und super das da kein Getreide drin ist, denn das Vertrag ich nämlich nicht. als Welpe hab ich – durch wahrscheinlich zu viel Getreide – fast mein ganzen Fell verloren. Seit dem bekomm ich nur noch sehr sehr wenig Getreidekrams. Ich schlag das mal meinen Wärtern vor das die mir das Backen 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s